Kartoffelernte 2017
August 24, 2017
Kartoffelernte 2018
Oktober 1, 2018
Show all

Kartoffelsetzen

Unsere Kartoffeln wurden bei wunderschönem Frühlingswetter in den gut vorbereiteten Acker gelegt. Vorher beizen wir sie mit Gesteinsmehl zur Stärkung des Pflanzenwachstums, daher sehen die Kartoffeln jetzt etwas grau aus.

 

In Big bags transportieren wir sie zum Feldrand.

Unser treuer alter John Deere belädt die Kartoffellegemaschine.

Die Maschine nimmt die Kartoffel auf kleinen „Tellern“ auf und „legt“ sie in die Furche. Zwei Scheiben decken die Kartoffeln zu.

….und das bei vier Reihen gleichzeitig.

Gut, dass der Seniorchef auch noch gerne mithilft. Er achtet drauf, dass auch wirklich nur eine Kartoffel auf einem „Teller“ liegt.

Es hat ordentlich gestaubt.

Wir haben die Kartoffeln gelegt, nun werden noch die Dämme hochgehäufelt und der Acker gegen Wildscheine eingezäunt. Denen schmecken unsere Kartoffeln nämlich auch gut. Wenn das Kartoffelkraut dann groß genug ist, mulchen wir den Acker mit Kleegras ab. Das schont den Boden vorm Austrocknen und gibt den Pflanzen Nährstoffe. Somit haben wir unser Mögliches für eine gute Ernte getan. Alles Weitere liegt in der Natur und in der Hand unserer Schöpfung.